Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Landerlebnisse

5:45 Uhr. Helmut Schäfer füttert seine Hähnchen. In der Sonne glitzern Tautropfen. Die Hähnchen wetzen über die grüne Wiese. Gefüllte Futtertröge warten. Einige hundert Meter entfernt zetern die Gänse. Auch sie sind hungrig. Sind die Tiere gut versorgt, macht sich Helmut Schäfer auf den Weg. Sein Haus liegt hinter einem kleinen Hügel, direkt neben der Scheune. „Wir haben eine gute Küche und eine Bauernküche“, grinst er und streift sich die Stiefel von den Füßen. Eine große Kanne Kaffee steht in der Bauernküche auf dem Tisch. „Nachbarn, Kunden und Mitarbeiter, fast jeder kommt in der Bauernküche vorbei“. Um 7:00 Uhr kommen zwei Mitarbeiterinnen, packen ihre Taschen in einen Arbeitsspind und ziehen ihre Arbeitskleidung über. „Einmal in der Woche schlachten wir“, erklärt uns Helmut Schäfer. Die Nachfrage nach seinen Schlachtplätzen ist groß. In Nordhessen gibt es nur zwei Hähnchenhöfe mit Bio-Schlachtung. „Wir stecken sehr viel Liebe in die Aufzucht unserer Tiere“, erklärt uns Helmut Schäfer. Mit der ökologischen Landwirtschaft kann er Respekt vor den Tieren und eine sehr gute Fleischqualität vereinen. „Unsere Hähnchen schmecken einfach“, freut er sich.

Zaghaft klopft es an der Tür. „Können wir hier ein Hähnchen kaufen“, fragt die Frau mit den zwei Kindern an der Hand. „Gestern waren wir in der Gutsherrn-Klause in Dankerode und aßen sehr leckere halbe Hähnchen. Es stellt sich heraus, dass die Familie zwei Wochen Urlaub in einer Ferienwohnung verbringt. Neugierige lugen die Kinder in die Scheune und rufen „können wir mal die Hähnchen sehen“. Helmut Schäfer freut sich und führt die Familie zu den Hähnchen und Gänsen. Er nimmt einen zahmen Hahn auf den Arm. Er lässt sich sogar streicheln und die Kinder jauchzen vor Freude. Die Hofführung endet im Kühlraum aus der Herr Schäfer ein besonders schönes Hähnchen für die Familie holt. „Wir kommen bestimmt nochmal wieder“, rufen die Kinder und winken so lange wie sie den netten Helmut Schäfer sehen können.

Biogeflügelhof Schäfer

Alheim

Familien-geführte BIOLAND Landwirtschaft in Ahlheim-Niedergude.