Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden

Evangelische Kirche in Alheim-Heinebach

Evangelische Kirche in Alheim-Heinebach

Der Standort der hiesigen Kirche ist schon sehr alt. Bereits 1229 wird sie urkundlich
erwähnt und war als Wehrkirche jahrhundertelang Zufluchtsort. Die baufällig gewordene Vorgängerkirche wurde im Auftrag von Landgraf Carl im Jahre 1730 durch den Architekten Alexander Rossini aus Rom im einfachen Barockstil neu aufgebaut. 1746/47 wurde das Gotteshaus durch Elias Kauffult und Johannes Schönewolf ausgemalt. Die Malerei, die zwischendurch übertüncht war, wurde bei der Renovierung in 1930 wieder frei gelegt. Seitdem überspannt wieder ein aufgemalter Wolkenhimmel den fast quadratisch wirkenden Saalbau. Die Sonne als Symbol für den Schöpfer ist im Zentrum.
Ein Regenbogen – Zeichen der nie endenden Güte Gottes – umspannt die ganze Szene. Engel musizieren zu dessen Lob mit verschiedenen Instrumenten in dem großen Rund. Die Brüstungsfelder der Empore sind mit biblischen Texten und Blumenornamenten verziert.
Evangelische Kirche
Pfarrain/Kirchstraße
36211 Alheim-Heinebach
Lage: nahe dem Fulda-Radweg R1; an der B83; Zuganbindung Öffnungszeiten: Die Evangelisch-reformierte Kirche in Heinebach ist von April
bis Oktober täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet und darüber hinaus in Absprache mit dem Pfarramt.
Weitere Informationen:
Evangelisches Pfarramt Heinebach
Tel.: 05664 239 l pfarramt.heinebach@ekkw.de

Montag 10:00 - 19:00
Dienstag 10:00 - 19:00
Mittwoch 10:00 - 19:00
Donnerstag 10:00 - 19:00
Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 10:00 - 19:00
Sonntag 10:00 - 19:00

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.